Depression besiegen – mit Hilfe der Kinesiologie

 Depression besiegen - Therapie

Die Depression ist eine der häufigsten psychischen Erkrankungen. In unserer Leistungsgesellschaft haben immer mehr Menschen mit Antriebslosigkeit, Schuldgefühlen und negativen Gedanken zu kämpfen. Bis zu 20 Prozent aller Schweizer erleben irgendwann einmal eine depressive Episode.

Mit Hilfe der Kinesiologie machen Sie den ersten Schritt in ein depressionsfreies Leben. Schon viele Betroffene haben mit einer kinesiologischen Depression Behandlung eine deutliche Steigerung ihrer Lebensqualität erreicht. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in meiner Praxis in Luzern!

Was sind Anzeichen einer Depression?

Die Anzeichen für eine Depression sind vielfältig. Nicht jeder Fall verläuft gleich. Während manche Betroffene sich abschotten und viel weinen, fliessen bei anderen Patienten kaum Tränen. Zudem sind bei Depressionen tageszeitliche Stimmungsschwankungen zu beobachten. Einige der häufigsten Depression-Anzeichen sind:

  • Anhaltende Müdigkeit
  • Gedrückte Stimmungslage
  • Schlafstörungen
  • Sexuelle Lustlosigkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Reizbarkeit

Weitere typische Symptome einer Depression sind Gedächtnislücken, Angstzustände, Selbstzweifel sowie nachlassendes Konzentrations- und Denkvermögen. Begleitend können körperliche Depression-Symptome wie eine Schilddrüsen-Unterfunktion, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Beschwerden auftreten.

Eine spezielle Ausprägung der Depression ist die sogenannte Erschöpfungsdepression, die auch Burnout genannt wird. Eine akute Erschöpfung kann ähnliche Symptome hervorrufen wie eine „normale“ Depression – in der Regel geht diese aber mit einer beruflichen oder familiären Überlastung einher. Auch in einem solchen Fall ist die Kinesiologie eine geeignete Behandlungsmethode. Lassen Sie sich dazu gerne von mir beraten!

Wie kann eine kinesiologische Depression-Behandlung helfen?

Die Kinesiologie eignet sich hervorragend zur Behandlung von Depressionen aller Art. Häufig wird sie ergänzend zu einer Psychotherapie eingesetzt, um Ängste abzubauen und emotionale Belastungen zu reduzieren.

Wenn die Ursache der Depression ungelöste seelische Konflikte, Traumata, Ängste oder Stress sind, kann die Kinesiologie dabei helfen, diese Störfaktoren aufzuspüren und auszubalancieren. Als Kommunikationsmittel dient der sogenannte Muskeltest.

Der Test dient zur Feststellung ins Unterbewusstsein verschobener Probleme und kann auch zur Deprogrammierung von abgespeicherten Reaktionen verwendet werden. Körper und Geist des Patienten werden in der Kinesiologie als Einheiten gesehen, die sich gegenseitig beeinflussen und daher auch zusammen behandelt werden müssen.

 Depression besiegen - Bachblüten

In der Psychokinesiologie können zur Deprogrammierung von Ängsten („Entkopplung“) Methoden wie die Bachblüten-Therapie (Bild), Klopfakkupressur oder auch therapeutische Musik eingesetzt werden. Auch stresslösende Affirmationen und Schüssler-Salze können die therapeutische Arbeit unterstützen. Bitte beachten Sie, dass bei schweren Depressionen eine gleichzeitige Behandlung durch einen qualifizierten Arzt erforderlich ist.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Depression loswerden mit Kinesiologie: Mit einem Besuch in meiner Praxis machen Sie den ersten Schritt in ein neues Leben. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin! Meine Luzerner Praxis liegt verkehrsgünstig in Seenähe und kann mit allen Verkehrsmitteln gut erreicht werden. Bei Fragen können Sie mich selbstverständlich jederzeit kontaktieren. Ich freue mich auf Ihren Besuch!